Druckversion vom: 28.07.2017
drucken
http://www.caro-prometa.de/internet/content/caroprometa/de/produkte/nickelhaltige_legierungen/werkstoffe_4/carodur/carodur.jsp

Die CARODUR®-Werkstoffe sind berylliumfreie, umweltfreundliche, thermisch aushärtbare Legierungen auf CuNi - Basis. Die Vergütung (thermisches Aushärten) in Kombination mit einer durch Kaltumformung herbeigeführten Verfestigung verleiht den Werkstoffen die hohe Festigkeit und Härte, den hohen Verschleißwiderstand sowie hohe Dauerfestigkeit. Die mechanischen Eigenschaften sind zudem in hohem Maße wärmebeständig.

Zusammensetzung
Cu Rest
Ni 2.0
Si 0,5
*Richtwerte in Gew. %
Werkstoffbezeichnung
CW111C CuNi2Si
DIN* CuNi2Si - 2.0855
UNI* CuNi2Si
ISO CuNi2Si
UNE* CuNi2Si C-9435
ASTM C64700
*ehemalige nationale Normen

CARODUR®-Werkstoffe können sowohl im Zustand „ausgehärtet“ (vergütet) als auch im Zustand „aushärtungsfähig“ (lösungsgeglüht) geliefert werden. Je nach Anforderung an die mechanischen Eigenschaften und an die Maßtoleranzen können die Halbzeuge nur gepresst oder gepresst und gezogen geliefert werden.

Eigenschaften

Physikalische Eigenschaften
Elektr. Leitfähigkeit MS/m 17-23
Wärmeleitfähigkeit W/m*K 160
Dichte g/cm³ 8,8
E-Modul kN/mm² 140
Verarbeitungseigenschaften
Zerspanbarkeit mittel
Kaltumformbarkeit gut
Warmumformbarkeit
(siehe Bearbeitungshinweise)
sehr gut
Mechanische Eigenschaften
Zugfestigkeit Rm N/mm² > 600
0,2 % Grenze Rp0,2 N/mm² > 550
Dehnung A5 % > 6
Härte HB > 190

Anwendungen und Eigenschaften:

Werkstoffeigenschaften:

  • Hervorragende Kalt- und Warmverformbarkeit
  • sehr gute Korrosionsbeständigkeit
  • durch Vergütung erreichbare hohe Festigkeit und Härte
  • Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion
  • gute elektrische Leitfähigkeit

Insbesondere CARODUR®-DC

  • gute Gleiteigenschaften
  • Verschleißfestigkeit
  • hohe Dauerfestigkeit
  • hervorragende wärmetechnische Eigenschaften

Weitere Informationen über unseren Spezial-Werkstoff CARODUR®-DC entnehmen Sie bitte unserem Sonderprospekt

Anwendungsbereiche

  • Lager- und Bundbuchsen
  • Ventilführungsbuchsen
  • Führungsbuchsen und -schienen
  • Gleitelemente
  • wärmebeanspruchte Lager
  • (hochfeste) Schrauben
  • Relaisschrauben
  • verschleißende elektrische Kontaktelemente
  • Fahrleitungsklemmen
  • Gesenkschmiedeteile
  • Fittings für Kupferrohrleitungen

Insbesondere CARODUR®-DC

  • Druckgusskolben im Aluminiumdruckguss
  • Vorkammerdüsen im Kunststoffspritzguss

Weitere Informationen über unseren Spezial-Werkstoff CARODUR®-DC entnehmen Sie bitte unserem Sonderprospekt

CARODUR®-DC wird insbesondere in Aluminium-Druckgussmaschinen eingesetzt und ersetzt auch hier CuCoBe und CuBe.

In der Gleitlagertechnik werden aus CARODUR® bevorzugt Lagerbuchsen und Ventilführungsbuchsen sowie Führungsschienen und Gleitelemente gefertigt.

In der Kunststofftechnik wird CARODUR® als Substitutionswerkstoff für CuCoBe eingesetzt (Spritzdüsen).

Im allgem. Maschinenbau erfüllt CARODUR® z.B. bei hochbeanspruchten Schrauben die besonderen Anforderungen an Korrosions- und Witterungsbeständigkeit.

In der Eisenbahntechnik kommt CARODUR® in Form von Klemmen für elektr. Fahrleitungen, Einspeisungen und Erdungen zur Anwendung.

Bearbeitungshinweise:

1. Verformung

CARODUR-Werkstoffe sind gut kalt- und ausgezeichnet warmumformbar. Der empfohlene Lieferzustand für Halbzeuge, die durch Kaltverformung verarbeitet werden, ist je nach Art und Umfang der Formgebung und der an das Endprodukt gestellten Forderungen gepresst, aushärtungsfähig oder gezogen aushärtungsfähig

Für die Warmumformung wird der Lieferzustand gepresst empfohlen. Die Verarbeitungstemperatur liegt bei ca. 880 - 900 °C.

2. Zerspanende Bearbeitung

Hierfür eignet sich der Zustand ausgehärtet am besten. Werden die Teile zuerst verformt und zum Schluss mechanisch bearbeitet, so ist die thermische Aushärtung zweckmäßigerweise nach der Umformung und vor der zerspanenden Bearbeitung vorzunehmen.

3. Aushärtung

Beim Aushärten nehmen Zugfestigkeit, Streckgrenze und Härte sowie die elektrische Leitfähigkeit zu. Wir empfehlen die Aushärtungstemperatur für den jeweiligen Anwendungsfall mit uns abzustimmen (Richtwert ca. 450 °C).

Beim Lieferzustand „ausgehärtet“ sollte an den Produkten keine Wärmebehandlung vorgenommen werden.

Legierungsvergleich

Aktuelle Metallpreise

Officials (Prompt) 27.07.2017
Cu (Settlement) 6.325,00 in USD / t
Zn (Settlement) 2.808,50 in USD / t
EUR Geldkurs 1,16615 USD
Alle Details und Charts